Hilfsnavigation

Wolfenbüttel - Endlich zuhause!
Kultur und Freizeit: 100 Jahre Lessingtheater

Kulturinitiative Sehlde gewinnt Wolfenbütteler Kulturvermittlungspreis

Zum ersten Mal wurde der Kulturvermittlungspreis der Stadt Wolfenbüttel vergeben
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Die Entscheidung ist gefallen: Die Kulturinitiative Sehlde ist der Gewinner des erstmals ausgelobten Kulturvermittlungspreises der Stadt Wolfenbüttel. Aus 41 eingereichten Projekten hat eine unabhängige Fachjury drei herausragende, regionale Angebote der Kulturvermittlung oder Kulturellen Bildung ausgewählt. Am Mittwoch, dem 13. Januar 2016, fand die feierliche Preisverleihung im Lessing-Theater der Stadt statt.

Die Sieger von der Kulturinitiative Sehlde.
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink und der Juryvorsitzende Professor Dr. Wolfgang Schneider würdigten das Wirken der Preisträger. „Der Kulturvermittlungspreis 2015 der Stadt Wolfenbüttel geht an den „Sehlder Kultursonntag“, verkündete Schneider - ganz im Stile der Oscar-Verleihung. Das „Gesamtpaket“ habe die Jury überzeugt. In Anerkennung der ehrenamtlichen Leistung, als Wertschätzung der kulturellen Vermittlung von Kunst und Handwerk, zur Unterstützung einer kreativen Kommunikation und eines identitätsbildenden Angebots wurde das Projekt „Sehlder Kultursonntag“ mit dem ersten Platz (Preisgeld 3000 Euro) ausgezeichnet. „Erlebbare Kultur bei einem Dorfspaziergang, offene Gärten, offene Höfe, offene Scheunen. Handwerkstechnik und Hobbys, Malerei und Musik, Trecker-Verein und Feuerwehr. Zweimal Ortsführung, drei Mal Kirchenführung, in der Zimmerei wird gezimmert, in der Mühle gemahlen, im Taubenverein – gegurrt“, zeigt sich Schneider begeistert. Die beiden Macherinnen Heike Brümmer und Heike Spieker fühlen sich seinen Worten nach als Multiplikatoren, ihr selbstgewählter Auftrag: Motivieren zum Mitmachen.

Platz 2 belegt das AHA-Erlebnismuseum für Kinder und Jugendliche.
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Über 2000 Euro für den zweiten Preis durfte sich das „AHA-Erlebnismuseum für Kinder und Jugendliche e. V.“ um Annette Goslar und ihr Museumsteam für die Mitmachausstellung „Hallo! Ist da wer?“ freuen. „Junge Forscher fragen; sie befragen aber nicht ihre kleine Wolfenbütteler Welt, sie begeben sich gleich auf eine geheimnisvolle Reise ins Universum. Ein gemeinnütziger Verein macht eine Mitmachausstellung möglich, die sich wissenschaftlich, sozial und auch kulturell mit dem Weltall auseinandersetzt. Rund fünfzig Kinder zwischen fünf und 14 Jahren waren dabei, haben Experten interviewt und selbst experimentiert. Handwerkliche, aber auch künstlerische Gestaltung war gefragt, mit Liebe zum Detail, um das Große und Ganze zu vermitteln. Hier fand Bewusstseinsbildung statt. Lerneifer wurde geweckt und durch Neugierde motiviert, sich unserer Kultur in all ihren Dimensionen zu widmen“, betonte Thomas Pink in seiner Laudatio.

Der dritte Preis ging an die Erich Kästner-Hauptschule und die Jugendhilfe Wolfenbüttel.
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Der dritte Preis ging an die Erich Kästner-Hauptschule und die Jugendhilfe Wolfenbüttel e.V. für den „Multinationalen Kochkalender 2015“. Barbara Bauerbach-Appel, Heike Küsel und einige Schüler nahmen den Preis entgegen. „Schule und Jugendhilfe sammelten Rezepte, Jugendliche kreierten Gerichte in der Schulküche, fotografierten und gestalteten einen Kalender, den „Multinationalen Kochkalender 2015“. Eltern aus Gambia und Russland wurden mit einbezogen, der Hauswirtschaftsunterricht wurde zum globalen Lernen genutzt, so ganz nebenbei Sprachförderung betrieben und Vielfalt als Wert vermittelt. Das ist originell und authentisch“, so der Bürgermeister. Der Kulturvermittlungspreis der Stadt Wolfenbüttel wurde 2015 zum ersten Mal ausgeschrieben. Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel organisierte den Bewerbungs- und Auswahlprozess.

Berücksichtigt wurden Projekte, Programme oder Veranstaltungen – das heißt Angebote der Kulturvermittlung oder Kulturellen Bildung aus Stadt und Landkreis Wolfenbüttel. Bewerben konnten sich Einzelpersonen, Gruppen und Vereine sowie Kultur- und Bildungsinstitutionen.

Musikalisch umrahmt wurde die Preisverleihung vom Weltbürgerchor.
© Stadt Wolfenbüttel

© Stadt Wolfenbüttel

Für die Auswahl waren Kriterien wie Originalität, ästhetische Umsetzung, Zugänglichkeit des Angebotes und Partizipationsmöglichkeiten der Adressaten wesentlich. Neben diesen Punkten war zudem die Form der Präsentation, die Einbindung in die kommunale Kulturlandschaft und Bildungsszene sowie die Vernetzung unterschiedlicher Akteure wichtig. Schließlich interessierte die Jury eine mögliche Modellhaftigkeit und Fortführungsidee des Angebotes.

In der Jury saßen Prof. Dr. Wolfgang Schneider (Institut für Kulturpolitik an der Universität Hildesheim), Dorit Klüver (Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur Hannover), Markus Lüdke (Musikland Niedersachsen), Birte Stüve (Neues Museum Lüneburg) und Lars Eckert (freischaffender Künstler und Lehrbeauftragter an der HBK Braunschweig).

Die Laudationen

Kulturvermittlungspreis Wolfenbüttel Die Kunst Kultur zu vermitteln. Die Laudatio [PDF: 38 KB]

Kulturvermittlungspreis Wolfenbüttel. Ein Sonn-(en-)tag für die Kultur. Die Laudatio auf die Kulturinitiative Sehlde [PDF: 29 KB]

Kulturvermittlungspreis Wolfenbüttel. Zweiter Platz für das AHA-Erlebnismuseum [PDF: 16 KB]

Kulturvermittlungspreis Wolfenbüttel Dritter Platz für die Erich Kästner Hauptschule und die Jugendhilfe Wolfenbüttel e.V. [PDF: 17 KB]

Link zur Fotogalerie

Kontakt

 

Stadt Wolfenbüttel

Kulturbüro
Stadtmarkt 3-6
D-38300 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 86 -0
Fax: 05331 86 -444
Kulturbuero@
Wolfenbuettel.de

Film "Wolfenbüttel - Endlich zuhause!"

https://youtu.be/ALyVOipPAVg
© Stadt Wolfenbüttel 

Klicken Sie auf das Bild, um den Film zu starten. Weitere Infos 

360°-Panoramabilder

Klicken Sie auf das Bild, um zu den 360°-Panoramen zu gelangen.
© Stadt Wolfenbüttel/www.coolpano.de 

35 Rundum-Ansichten - Wolfenbüttel "in vollem Umfang" erleben

RSS Feed - öffnet in neuem FensterVeranstaltungen
NachrichtenAktuell informiert
RSS Feed - öffnet in neuem FensterBekanntmachungen
RSS Feed - öffnet in neuem FensterAusschreibung + Vergabe